Die iD-Werkstatt lässt sich in bis zu vier gleichwertige Raumzonen teilen
Offene Raumaufteilung und rollbares Mobiliar lassen dich den Raum individuell gestaltet
Im Materialwagen befinden sich Materialien für Design Thinking und Prototyping

GfG iD-Werkstatt - Kreativraum, Gedankenatelier und Innovationslabor in Stuttgart

Die iD-Werkstatt ist der Thermomix unter den Seminarräumen: Ein flexibler und multifunktionaler Workshop Raum, gestaltet für agile Methoden, Design Thinking, gelebte Innovationskultur und große Ideen.

Multifunktional! Freiraum mit Ausstattung

Agiler Raum für agiles Arbeiten

  • 150qm Gesamtfläche im Workshop Raum mit 3 bis 4 Arbeitsbereichen
  • Workshops und Innovationsmethoden mit bis zu 25 Personen und 4 Teams
  • 75qm größtmöglich zusammenhängende Fläche
  • Gesamtkapazität für Veranstaltungen mit 50 Personen
  • Gut ausgestattete Teeküche mit Filterkaffee, Sodastream und Tee inklusive
  • Zusätzlicher Konferenzraum zubuchbar
  • Blickdichte Rollos zur Abdunklung

Flexibles Mobiliar, wo du es brauchst

  • Große magnetische Kreidetafeln in allen Raumzonen
  • 3 große und 2 kleine höhenverstellbare Tische mit Rollen
  • 3 zusammenklappbare Stehtische
  • 20 Hocker und 4 rollbare 2er-Sofas
  • 4 rollbare Materialtische, vollgepackt mit Workshop Materialien
  • Zusätzliche Platten zum Umfunktionieren der Sofas in Tische
  • 4 Akustikpaneele mit Pinnfunktion

Moderne Entertainment- und Präsentationstechnik

  • Rollbarer Monitorterminal mit 4k 65” Screen und Zugang zum eigenen Rechner
  • MacMini mit Microsoft Word, Excel, PowerPoint, Acrobat PDF, Apple TV
  • Webcam für Videokonferenzen
  • Licht und Sound (4 Sonos Play Boxen) in allen Raumzonen via iPad separat ansteuerbar
  • W-LAN und Ethernet mit bis zu 50 Mbit/s
  • Im Boden eingelassene Steckdosen im ganzen Raum

Design Thinking- und Prototyping Material

  • Post It’s, Klebepunkte und Moderationskarten in unterschiedlichen Farben Größen
  • Kreide, Eddings, Filzstifte, Marker, Fineliner
  • Schere, Lineal, Schneidematten und Kleberbänder und -stifte
  • Packpapier, Tonpapier, Bastelkarton und weißes Papier in A3 und A4
  • Klemmbretter, 3 Stoppuhren, Timer, Gong, Schaumstoffball
  • Pfeifenreiniger, Wackelaugen, Lego, Playmais, Bastelhölzchen

Ein Raum für unzählige Möglichkeiten

Gestaltet euch den Raum, wie ihr ihn braucht

Sprint, Open Innovation, Rapid Prototyping oder eine Jam Session? Mit der iD-Werkstatt gestaltet ihr euch den Raum genau so, wie ihr ihn für euer Projekt braucht. Auf Basis langjähriger Workshoperfahrung haben wir einen offenen und flexiblen Workshop-Raum geschaffen, der kreatives Arbeiten zulässt und für Innovationsmethoden wie Design Thinking optimiert ist. Das offene Raumkonzept, unterschiedliche Nutzungsbereiche und flexibles Mobiliar unterstützten agile und individuelle Gruppendynamiken in unterschiedlichen Arbeitsphasen – von konzentrierter Einzelarbeit über Brainstormings in Kleingruppen bis zur Ergebnisbesprechung im Plenum und szenografischen Präsentationen.

Raumzonen: Aus drei mach vier

Der Workspace umfasst eine Gesamtfläche von insgesamt 150qm und kann je nach Anspruch ganz einfach in drei oder vier gleichwertige Arbeitsbereiche aufgeteilt werden: Drei fest installierte Schränke bieten damit nicht nur Stauraum, sondern teilen die iD-Werkstatt in zwei kleinere und einen großen Arbeitsbereich von 75qm. Um diese im Handumdrehen in zwei zu teilen, dient der rollbare TV Schrank als zusätzlicher flexibler Raumtrenner.

Magnettafeln mit viel Raum für Ideen

Anstelle von Flipcharts arbeiten wir in der iD-Werkstatt mit großen magnetischen Kreidetafeln, die in allen Raumzonen reichlich Platz zum Visualisieren, Heften und Pinnen von Ideen bieten. Neben zwei großen Tafeln an den fensterlosen Wänden sind auch die fixen Raumtrenner beidseitig mit Kreidetafeln bestückt. Eine weitere Kreidetafel befindet sich außerdem noch auf der Rückseite des TV Schranks, der als überdimensionaler Merkzettel, Agenda oder Backlog bequem in alle Raumzonen mitgenommen werden kann.

Von wegen Materialschlacht

Statt Kisten, Klötze und Kram in allen Ecken und Winkeln, bringen drei rollbare Materialtische nicht nur reichlich Workshop-, Design Thinking- und Prototyping Material, sondern auch System in die iD-Werkstatt. So beinhalten alle Materialtische ein Basis Set von Post-It's, Stiften, Papier, Kreide und weiteres Workshop Zubehör wie Gong, Timer oder Ball.